Erstvermietung Multergasse 41

9000 St. Gallen

Diese Farbe kann unter "Einstellungen" angepasst werden

Wir vermieten per 1. November 2022 sechs hochwertig ausgebaute Mietwohnungen im attraktiven Wohn- und Gewerbehaus an der Multergasse 41 in St. Gallen. Die Wohnungen überzeugen mit einem durchdachten Grundrisskonzept und weisen folgende Vorzüge auf:

- offene Küchen mit Geschirrspüler, Kühlschrank mit Gefrierfächer und Induktionskochherd
- Wohn- und Schlafzimmer mit Eichenparkett
- attraktive Badezimmer mit bodenebener Dusche inkl. Glastrennwand
- Fussbodenheizung
- Glasfaseranschlüsse vorhanden
- Loggia/Balkone
- eigene Waschmöglichkeiten im Untergeschoss
- Kellerabteile
- Personenaufzug vorhanden
- Veloraum zur Mitbenützung 

Bei den Fotos handelt es sich um Visualisierungen, welche lediglich den Ausbaustandard darstellen und vom Mietobjekt abweichen können.
Änderungen vorbehalten.
Lage

Lage

Im Herzen der Altstadt von St. Gallen befindet sich das attraktive Wohn- und Gewerbehaus Multergasse 41. 

Die St. Galler Altstadt überzeugt mit gemütlichen Restaurants/Cafés, idyllischen Parkanlagen, eine vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten sowie malerischen Altstadt-Gassen.
Auch die Naherholungsgebiete und Freizeitzentren mit einem umfassenden Angebot einer Grossstadt sind mit dem öffentlichen Verkehr oder mit dem Fahrrad bequem erreichbar.

Der Hauptbahnhof sowie diverse Bushaltestellen befinden sich ebenfalls nur einige Gehminuten entfernt.

Angebot

Nutzung Wohnfläche Etage Mietzins exkl. Nk Mietzins inkl. Nk Verfügbarkeit    
2.5-Zimmerwohnung Nr. 2.1 50.5 m² 2. OG 1350.00 1480.00 01.11.2022   Verfügbar
2.5-Zimmerwohnung Nr. 2.2 49 m² 2. OG 1300.00 1430.00 01.11.2022   Verfügbar
Studio Nr. 2.3 30 m² 2. OG 970.00 1050.00 01.12.2022   Verfügbar
2.5-Zimmerwohnung Nr. 3.1 49 m² 3. OG 1370.00 1500.00 01.11.2022   Verfügbar
2.5-Zimmerwohnung Nr. 3.2 49 m² 3. OG 1320.00 1450.00 01.11.2022   Verfügbar
Studio Nr. 3.3 30 m² 3. OG 990.00 1070.00 01.11.2022   Verfügbar

Ausbau

ALLGEMEIN
Der Wärmeschutz entspricht der SIA- Norm 380/1 (aktuelle Ausgabe) sowie den aktuell gültigen Wärmedämmvorschriften des Kantons St. Gallen. Bezüglich Schallschutz werden die minimalen Schallschutzanforderungen gemäss SIA- Norm 181 erstellt. Die Gebäudetechnik entspricht den heutigen Anforderungen betreffend Energieverbrauch und Wirtschaftlichkeit. 

BALKON UND LOGGIA
Brüstungen bestehende Fassade mit aufgesetzten Metallgeländer. Balkon- und Terrassenboden mit Holzboden (Kebony). Balkone Innenhof (Studios) mit einbrennlackiertem Geländer, Holzboden (Kebony).

TREPPENHAUS
Bodenbelag mit Platten, Wände und Decken verputzt. Treppengeländer in Metall, Hauseingangstüre Bestand aus Metall mit Glaseinbau.

FENSTER
Holz-Metall-Fenster resp. Holzfenster (Brandschutzfenster) resp. Bestehende Metallfenster, Zugänge zu den Terrassen mittels Balkontüren. Die neuen Fensterverglasung wird nach den wärme- und schalltechnischen Anforderungen des Bauphysikers erstellt.

SONNENSCHUTZ
Aussenliegende Verbundraffstoren, elektrisch bedient Richtung Innenhof. Balkonmarkisen mit Kurbelantrieb beim obersten Balkon.

ELEKTROINSTALLATION
Der Ausbau der Elektroinstallation in den Wohnungen entspricht einem guten Ausbaustandard. Es wird in jeder Wohnung eine Sonnerie mit Gegensprechanlage breitgestellt.

HEIZUNGS- UND LÜFTUNGSINSTALLATION
Die Wärmeerzeugung des Gebäudes für Heizung erfolgt zentral mit einer Gasheizung. Warmwasser erfolgt ebenfalls zentral über eine Wärmepumpe. Eine Niedertemperatur Fussbodenheizung verteilt die Wärme in der ganzen Wohnung. Die Räume lassen sich über Raumthermostaten individuell steuern. Sämtliche gefangene Räume werden mechanische belüftet.

SANITÄRANLAGEN
Nasszellen mit bodenebenen Duschen, ausgerüstet mit modernen Apparaten.

KÜCHEN
Einbauküchen der Wohnungsgrösse angepasst, Fronten Kunstharz belegt, Abdeckungen in Keramik. Ausstattung gemäss Küchenplänen mit Geschirrspüler, Induktionskochherd, Kühlschrank mit Gefrierfächer etc.

WASCHKÜCHE UND KELLER
Jede Wohnung verfügt über eine eigene Waschmaschine/Wäschetrockner im Keller. Es wird zusätzlich pro Wohnung ein Kellerabteil zur Verfügung gestellt.

TÜREN
Schalldämmende Wohnungseingangstüren mit Blockfutter und Dreipunktsicherheitsschlosn. Zimmertüren mit Blockfutter resp. Schiebetüre. Türblätter sind mit Grundierfolie zum streichen.

LIFTANLAGE
Bestehende Personenaufzugsanlage.

OBERFLÄCHEN
Entrée / Wohnen / Essen / Zimmer:
Boden:      Parkett mit Sockel
Wand:       Abrieb 0.5mm, gestrichen (Farbton weiss)
Decke:      Weissputz / Beton, gestrichen (Farbton weiss)

Küche:
Boden:      Parkett mit Sockel
Decke:      Weissputz / Beton, gestrichen (Farbton weiss)

Nasszelle:
Boden:      Plattenbelag mit Sockel
Wand:       Plattenbelag im Spritzwasserbereich
                 Restfläche Abrieb 0.5mm, gestrichen (Farbton weiss)
Decke:      Weissputz / Beton, gestrichen (Farbton weiss)

VORBEHALT
Änderungen gegenüber diesem Baubeschrieb, die sich aus technischen und architektonischen Anforderungen als notwendig erweisen, bleiben vorbehalten. Qualitative Einbussen
am Objekt entstehen dadurch nicht. Geringfügige Raum- und Flächenmassänderungen in der weiteren Projekt- und Ausführungsplanung bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Daniela Simeon

058 360 30 14
daniela.simeon@livit.ch

Livit AG

St. Leonhardstrasse 7
9000 St. Gallen
058 360 30 30
www.livit.ch

* Pflichtfeld!
iVIEWER IMMOBILIEN WEBSEITE  |  Disclaimer